Schöne Aussicht

Ich saß auf einem Maulbeerbaum,
der aussah wie in meinem Traum.
Von oben sah ich Kunigunde,
die badete im kühlen Grunde.
Wie liebt ich ihre schönen Brüste,
sie weckten in mir solch Gelüste.
So starrte ich in wilder Gier
und wollt sie nehmen wie ein Tier.
Doch plötzlich barst ein Ast,
ob meiner schweren Last.
Ich fiel, ich schrie und stürzte jäh,
in ein Beet aus Sommerklee.
Ich schlug die Augen auf und sah,
dass ich in meinem Bette war.

© Germaine Wittemann